Werkzeuge Barrierefreiheit

Vereinsmanagement
© CandyBox Images/ stock.adobe.com

Vereinsmanagement

In Baden-Württemberg gibt es rund 11.000 Sportvereine mit 3,7 Millionen Mitgliedern. Dabei gleicht kein Verein dem anderen. Die Spannbreite reicht von kleinen, rein ehrenamtlich aufgestellten Vereinen bis hin zu Mehrspartenvereinen mit mehreren tausend Mitgliedschaften und hauptberuflichen Mitarbeitenden. Trotz der unterschiedlichen Voraussetzungen gibt es viele Herausforderungen, die jeder Verein zu bewältigen hat.

Um diese Aufgaben und Pflichten im Verein optimal erfüllen zu können, bedarf es eines speziellen Struktur- und Fachwissens, das sich von dem in der freien Wirtschaft unterscheidet. In unseren Seminaren für Vereins-Führungskräfte vermitteln wir neben dem benötigten Basiswissen für eine gelingende Vereinsarbeit auch Inhalte, die über die Grundlagen hinausgehen.

Die Führungskräfte-Seminare und die Ausbildung Vereinsmanager*in richten sich daher an alle Personen, die im Vorstand, der Geschäftsführung oder in der Geschäftsstelle von Vereinen tätig sind oder tätig werden wollen.

Inhalte der Ausbildung sind, neben allgemeiner Verwaltung und Mitgliederbetreuung, Buchhaltung und Finanzen, Recht und Versicherung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, auch das Aneignen von Führungskompetenzen und der Fähigkeit, den Verein strategisch weiterzuentwickeln. Hierbei wird an die vorhandenen Kenntnisse der Teilnehmenden, die diese aus ihrem beruflichen oder privaten Umfeld mitbringen, angeknüpft und auf die Besonderheiten bei der Anwendung dieses Wissens auf die Vereinsarbeit eingegangen.

Beratungsangebot: Zukunftswerkstatt für Vereine

Zusätzlich zum Seminarangebot im Bereich „Vereinsmanagement“ bietet der WLSB mit der Methode „Zukunftswerkstatt“ seinen Mitgliedsvereinen die Möglichkeit, ihre momentane Situation und Position zu bestimmen, eventuelle Probleme zu benennen und mit Blick auf die Zukunft neue Ideen und Projekte gemeinsam zu entwickeln.

Die anderthalbtägigen Zukunftswerkstätten finden an unseren beiden Landessportschulen Ruit und Albstadt statt, um sich, losgelöst vom Vereinsalltag, auszutauschen. Bei Interesse an einer Werkstatt bzw. wenn Sie wissen möchten, welche Termine frei sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Weitere Infos und Kontakt:
Württembergischer Landessportbund e.V.
Geschäftsbereich Sport und Gesellschaft
Tel.: 0711/28077-176
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Lizenzhinweis: 10 LE, VM-Lizenz C

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen zu diesem Themenfeld

Die Ausbildung kann jederzeit angefangen werden - und zwar mit dem Besuch eines beliebigen Seminars. Sobald die erforderlichen Lerneinheiten absolviert und auch die weiteren Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, kann die Ausbildung mit der Teilnahme an einem der Abschluss-Seminare abgeschlossen werden.
Ja, das ist möglich.
Die Ausbildung sollte innerhalb von zwei Jahren beendet werden.
Durch den Besuch eines Seminares mit mindestens 15 Lerneinheiten aus einem beliebigen Themenbereich kann die Lizenz verlängert werden.
Ja, das ist grundsätzlich möglich. Diese Seminarteilnahmen müssen dann beim WLSB durch die entsprechenden Teilnahmebestätigungen nachgewiesen werden.

Noch Fragen offen?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an unser Team!

Zu den Ansprechpersonen